Vorabworkshop

Vorabworkshop "Operational Excellence" am 10.04.2018

Sie suchen ein wirkungsvolles betriebliches Verbesserungssystem? Zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit und zur Erhöhung der Motivation wollen Sie alle Mitarbeiter einbinden? Dann sollten Sie sich mit Operational Excellence beschäftigen!

In diesem Workshop bekommen Sie an einem Tag einen umfassenden Überblick über das in der Fachwelt anerkannte Operational Excellence Reference Model!  Dieses integriert die bekannten Verbesserungs-Ansätze und bildet ein strukturiertes System mit acht Säulen zur Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Reduzierung jeglicher Verluste und Verschwendung. Null-Ausfälle, Null-Fehler und Null-Unfälle werden erreichbar. Das Modell bezieht alle Mitarbeiter, über alle Hierarchiestufen und über alle Abteilungen eines Unternehmens hinweg in funktionsübergreifenden Teams in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess mit ein. Konsequente Zielorientierung (PQKLSM), die strukturierte, schrittweise Vorgehensweise sowie eine wertschätzende Führungskultur sind Kennzeichen des Operational Excellence Reference Models.

Inhalte:

  • Philosophie und Ziele von Operational Excellence (OPEX)
  • Begriffklärung OPEX, TPM, LEAN, Six Sigma
  • Das Operational Excellence Reference Model
    • Das Fundament von OPEX
    • LEAN Management und fokussierte Verbesserung
    • Autonome Instandhaltung
    • Geplante Instandhaltung
    • Kompentenzmanagement
    • Anlaufmanagement
    • Null-Fehler-System
    • Exzellente indirekte Prozesse
    • Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Die wichtigsten OPEX-Werkzeuge, wie z.B. 5S, Problem Schredder, OEE; Wertstrommanagement, SMED etc.
  • Roadmap zur erfolgreichen OPEX-Einführung
  • Motivation und Mitarbeiterführung bei OPEX

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Werkleiter, Betriebsleiter und Abteilungsleiter, die einen kompakten Überblick über das weltweit erfolgreiche Operational Excellence Reference Model erhalten möchten.

Ihre Trainer:

Grombach, Alexander

Executive Director, CETPM an der Hochschule Ansbach
Prof. Dr. Constantin May

May, Prof. Dr. Constantin

Academic Director, CETPM an der Hochschule Ansbach