Programmkomitee

Hans-Werner Ahrens

Betriebsleiter
Conditorei Coppenrath & Wiese KG

Hans-Werner Ahrens ist seit 2012 Betriebsleiter bei Coppenrath & Wiese, der größten Konditorei Europas. Nach seinem Studium Maschinenbau / Verfahrenstechnik an der TU Braunschweig hat er in 22 Jahren verschiedene Stationen bei Unilever und Iglo durchlaufen, u. a. Forschung und Entwicklung, Technik und Produktion. Seit den 90er Jahren befasst er sich intensiv mit Themen aus den Bereichen TPM und Six Sigma.

Anton Deißer

Head of CoE Fluids, Concentrates and Disposables
B. Braun Avitum AG

Anton Deißer ist seit 2003 bei der B. Braun Melsungen AG und trägt seit 2013 als Leiter des Center of Excellence F,C&D die Verantwortung für die Entwicklung und Produktion der Flüssigkeiten, Konzentrate und Verbrauchsartikel für die Dialyse. Nach einer Ausbildung zum Chemielaboranten und dem Studium der Kunststofftechnik an der FH Rosenheim hat er in über 30 Jahren verschiedene Funktionen in der Automotiv-, Medizinprodukte- und  Pharmaindustrie durchlaufen. Er setzt seit den 90er Jahren die Philosophie von Lean Management und Total Productive Management pragmatisch in Ergebnisse um – immer nach der Prämisse: Ergebnisse erzielt man nur durch Aktivitäten – Aktivitäten von Mitarbeitern/innen.

Prof. Dr. Constantin May

Academic Director
CETPM an der Hochschule Ansbach

Professor May studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Kaiserslautern und wurde im Anschluss Unternehmensberater bei der IDS Scheer AG. Nach der Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt promovierte er im Bereich Produktionsmanagement. Danach war Professor May in verschiedenen Führungspositionen im Automotive-Bereich tätig, dabei auch längere Zeit in Asien. Seit 1999 lehrt und forscht er im Bereich Produktionsmanagement und Logistik an der Hochschule Ansbach. Als Academic Director begleitet er die Erfolgsgeschichte des CETPM seit dessen Gründung im Jahr 2005.

 

Prof. Dr. Christoph Roser

Experte für Schlanke Produktion und Produktionsoptimierung
Hochschule Karlsruhe

Prof. Dr. Christoph Roser ist Experte für Schlanke Produktion und Produktionsoptimierung. Seine Erfahrungen mit dem Toyota Produktionssystem sammelte er durch eine mehrjährige Tätigkeit direkt bei Toyota in Japan. Anschließend lernte er bei einer internationalen Unternehmensberatung und bei Bosch auch die westliche Industrie in ihrer ganzen Breite kennen. Seit 2013 lehrt er als Professor für Produktionswirtschaft an der Hochschule Karlsruhe. Neben seiner Beratertätigkeit gibt er seine Erfahrungen auch über sein Blog AllAboutlean.com weiter.

Dieses Programmkomitee steht für eine hochwertige Veranstaltung!